Übersicht

Zertifizierungen
Auszeichnungen/Produktlistungen
Mitgliedschaften

Zertifizierungen

iso
ISO 9001 und 14001
Am 2. Oktober 2014 erhielt die Otto Oehme GmbH die Zertifizierung für ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001:2004 + cor. 1 :2009 sowie für ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 : 2008!
Das international anerkannte Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 dient dem Umweltschutz sowie der Verhütung von Umweltbelastungen im Einklang mit wirtschaftlichen, sozialen und politischen Erfordernissen. Die Zertifizierung nach ISO 9001 bildet wiederum die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des unternehmenseigenen Qualitätsmanagement-Systems.

ISO 9001 Zertifikat
ISO 14001 Zertifikat

meistro
100% CO2 freier Strom aus Wasserkraft
Als Herkunftsnachweis für sauberen Strom dienen die angesehenen RECS-Zertifikate. Sie belegen, dass der Strom von meistro – gemäß der EU-Richtlinie 2001/77/EG – ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen wird.

Auszeichnungen/Produktlistungen

VAH
Küchen-/Sanitär-/ und Flächendesinfektionsmittel VAH( ehem. DGHM) gelistet
Die Desinfektionsmittel-Liste des VAH (Verbund für Angewandte Hygiene) ist seit vielen Jahren die bewährte Referenz für wirksamkeitsgeprüfte Produkte zur prophylaktischen Desinfektion. Diese Qualitätssicherung ist nicht nur für den medizinischen Sektor relevant, sondern auch für öffentliche Einrichtungen und im Krankheitsfall sogar für Privathaushalte. Denn es ist erwiesen, dass ein Großteil von Infektionen ihren Ursprung in Privathaushalten nimmt. Erstmals enthält die VAH-Liste auch Angaben zur Wirksamkeit gegen Viren.
dvg
Küchen-/Sanitär-/ und Flächendesinfektionsmittel DVG gelistet
Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) ist die wissenschaftliche Gesellschaft der Veterinärmedizin. Tierärzte/innen aus Hochschulen, Praxis, Industrie, Behörden, Ministerien und Forschungsinstituten finden sich in 36 Fachgruppen sowie in speziellen Arbeitskreisen/Ausschüssen unter dem Dach der DVG zusammen. Gegründet 1951, ist die DVG die älteste Organisation der Veterinärmedizin in der Bundesrepublik. Die DVG verwaltet mehrere Stiftungen und verleiht Forschungspreise an herausragende Wissenschaftler.
rk
Liste geprüfter Reinigungsmittel in Schwimmbädern für Beckenkörper und Bauteile aus Edestahl (RE- Liste) und keramische Beläge (RK-Liste)
Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB) ist eine regelwerksgebende Institution. Ihre Veröffentlichungen genießen in der Fachwelt einen hervorragenden Ruf. In technischer Hinsicht den DIN-Normen gleichzustellen und in vielen Fällen bei Gericht herangezogen, sind sie die unverzichtbare Voraussetzung für den sicheren Bau und Betrieb von öffentlichen Bädern.
Die Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. werden in einem öffentlichen Verfahren erstellt, zu dem auch die Möglichkeit des Einspruchs oder der Berufung gehört. Die Erstellung des Regelwerks der DGfdB wird in den Grundsätzen durch das Regelwerk der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. bestimmt.
eco
Ecolabel für Sanitär- und Allzweckreiniger
Das EU Ecolabel ist das in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, aber auch von Norwegen, Liechtenstein und Island anerkannte EU-Umweltzeichen. Das 1992 durch eine EU-Verordnung (Verordnung EWG 880/92) eingeführte freiwillige Zeichen hat sich nach und nach zu einer Referenz für Verbraucher entwickelt, die mit dem Kauf von umweltfreundlicheren Produkten und Dienstleistungen zu einer Verringerung der Umweltverschmutzung beitragen wollen.

Mitgliedschaften

issa
13 Jahre Mitglied der ISSA
Die ISSA ist der am meist wahrgenommenste Verband der Reinigungsbranche. Mitglied sind über 6000 Hersteller und Händler. Mehrmals im Jahr findet die ISSA/Interclean in z.B Amsterdam, Las Vegas oder Warschau statt. Auf dieser können Sie vor Ort Mitglieder kontaktieren und wichtige Geschäftsbeziehungen knüpfen.
iho
Mitglied des Industrieverband, Hygiene und Oberflächenschutz für industrielle und institutionelle Anwendung e.V.
Der Verband repräsentiert seit 1992 überwiegend kleine und mittelständische Unternehmen einer Branche, die durch ihre Leistungen im Bereich der Reinigung, Desinfektion und Pflege in professionellen Anwendungen eine hohe Bedeutung für den Verbraucherschutz und die Werterhaltung hat. IHO ist ein Wirtschaftsverband für die Hersteller der professionellen Wasch-, Reinigungs-, Pflege- und Desinfektions- sowie Oberflächenbehandlungsmittel.
vci
Mitglied des Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)
Der Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI) ist der Wirtschaftsverband der chemischen Industrie in Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main. Der VCI ist ein eingetragener Verein und Mitglied im Bundesverband der Deutschen Industrie. Er vertritt die Interessen der Branche gegenüber Politik und Behörden sowie anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Als Mitglied im europäischen Chemieverband CEFIC (European Chemical Industry Council) ist er aktiv in die europäische Lobbyarbeit eingebunden. Internationale Themen werden über den Welt-Chemieverband ICCA (International Council of Chemical Associations) koordiniert, in den der VCI sich ebenfalls einbringt.
ikw
Mitglied des Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e. V.
Die Unternehmen der Kosmetik- und der Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittelindustrie leisten einen wichtigen Beitrag zur positiven Wirtschaftsentwicklung in Deutschland. Die Produkte decken einen Grundbedarf des täglichen Lebens ab und sind daher weniger anfällig für wirtschaftliche Schwankungen. Immer wieder erweisen sich die Mitgliedsunternehmen des IKW als Fels in der konjunkturellen Brandung.
frt
Mitglied der Forschungsgemeinschaft Reinigungs- und Hygienetechnologie e.V. (FRT)
Die Europäische Forschungsgemeinschaft Reinigungs- und Hygienetechnologie e.V. (FRT) wurde im Jahr 1991 von namhaften Industriefirmen gegründet und in das Vereinsregister in Krefeld eingetragen. Sie ist vom Finanzamt Krefeld als gemeinnützig anerkannt. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen “Otto-von-Guericke” e.V (AiF) hat sie Zugang zum Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums zur Unterstüt-zung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittelständischer Firmen.
uwpb
Mitglied im Umweltpakt Bayern
Der Umweltpakt Bayern ist eine Vereinbarung zwischen der Regierung des Freistaats Bayern und der Bayerischen Wirtschaft und beruht auf Freiwilligkeit, Eigenverantwortung und Kooperation. Die Beteiligten erklären im Umweltpakt ihre nachdrückliche Überzeugung, dass die natürlichen Lebensgrundlagen mit Hilfe einer freiwilligen und zuverlässigen Kooperation von Staat und Wirtschaft besser geschützt werden können als nur mit Gesetzen und Verordnungen.

weitere Informationen zum Umweltpakt finden Sie hier