Wie sie bereits in den Medien und Fachzeitschriften erfahren haben, ist der 01.06.2015 für die Hersteller von Reinigungsmittel (Chemikalien) der Stichtag für die Umstellung von kennzeichnungspflichtigen Produkten nach den Vorgaben von CLP/GHS. Die Umstellung auf dieses neue System soll eine einheitliche Kennzeichnung von Chemikalien hervorbringen. Näheres können sie sehr gut in diesem Beitrag (Quelle: www.reach-info.de) nachlesen  Hier Klicken

Wir, die Otto Oehme GmbH, haben natürlich alle zugehörigen Unterlagen, wie z. B. Produktblätter oder Sicherheitsdatenblätter überarbeitet und aktualisiert. Neu produzierte Produkte, werden nach den neuen Richtlinien gekennzeichnet.

 

Besonders wichtig für sie zu wissen:

– Wenn Sie als Kunde die nach alter Gefahrstoffverordnung gekennzeichneten Produkte einsetzen (orangene Kennzeichnung), müssen Sie auch noch die dazu vorgeschriebenen Unterlagen bereithalten  z. B. die Sicherheitsdatenblätter.

– Erst wenn Sie nach CLP/GHS gekennzeichnete Produkte von uns oder einem Händler erhalten haben und verwenden, müssen Sie auch die entsprechend neuen Sicherheitsdatenblättter bereithalten. Diese Unterlagen werden von uns schnellstmöglich bereitgestellt.

–> Da bis jetzt von uns noch keine Produkte nach neuer Kennzeichnung gekennzeichnet wurden ( dies wird ab 1.6.  der Fall sein) sind alle alten Sicherheitsdatenblätter gültig.

Ebenso gilt eine Abverkaufsfrist von zwei Jahren für bereits produzierte Waren.

 

Auf der Homepage sind teilweise noch veraltete Sicherheitsdatenblätter beim jeweiligen Produkt hinterlegt, da die neuen Datenblättern erst den Produkten zugeordnet werden müssen. Wir bitten um 1-2 Wochen Geduld. Benötigen sie dringend ein neues Sicherheitsdatenblatt, dann kontaktieren sie uns unter info@oehme-lorito.de und sie erhalten einen Link zu einem Ordner aller neuen Sicherheitsdatenblätter der Firma Oehme.

 

CLP Warnin Signs